Die besten Marken...
Ratgeber

Tierversuchsfreie Kosmetik: unsere liebsten Marken

Tierversuchsfreie Kosmetik: unsere liebsten Marken

Tierversuchsfreie Kosmetik ist in aller Munde und das nicht ohne Grund: heutzutage muss man nicht mehr an Tieren experimentieren, um die Sicherheit eines Produktes zu gewährleisten.

Wenn man als Verbraucher noch einen Schritt weiter gehen möchte, kann man natürlich auf tierische Inhaltsstoffe komplett verzichten und nur vegane Produkte verwenden, aber leider bedeutet vegan nicht immer auch, dass das Produkt auch tierversuchsfrei ist, also sollte man wenn möglich gleichzeitig auf darauf bezogene Siegel achten.

Was bedeutet vegane Kosmetik?

Vegan bedeutet natürlich, dass keinerlei tierische Stoffe verwendet werden – das schließt zum Beispiel Milch, Honig oder Bienenwachs aus. Auch in dekorativer Kosmetik kommen häufig tierische Stoffe vor, wie zum Beispiel roter Farbstoff aus Schildläusen, der aber glücklicherweise leicht ersetzt werden kann.

Wie erkenne ich tierversuchsfreie Kosmetik?

Immer mehr Marken erkennen heutzutage, dass ihren Kunden eine tierversuchsfreie Herstellungsweise wichtig ist und deshalb gibt es immer mehr Produkte, die wir ohne schlechtes Gewissen verwenden können!

Am einfachsten erkennt man tierversuchsfreie Marken mit einem Siegel wie zum Beispiel dem „Leaping Bunny“ oder dem offiziellen Siegel von PETA. Auf den Seiten dieser Vereine kann man ganz leicht nach Marken suchen, die dem Siegel entsprechen.

Um euch die Arbeit etwas zu erleichtern stellen wir euch jetzt noch einige unserer liebsten zertifiziert tierversuchsfreien Marken vor!

Die besten tierversuchsfreien Marken

Make-Up: Urban Decay

Siegel: Leaping Bunny + PETA

Urban Decay hat nicht nur eins sondern gleich zwei Siegel und macht damit deutlich, wie wichtig es ihnen ist, Qualitätsprodukte herzustellen, für die keine Tiere leiden mussten. Viele Produkte sind ebenfalls vegan! Wenn euch also das Farbfieber packt, könnt ihr bei Urban Decay sicher sein, dass dafür kein Tier in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Hautpflege: Pai

Siegel: Leaping Bunny

Pai ist eine kleine britische Marke, die nicht nur auf Tierversuche verzichtet, sondern auch komplett vegan ist. Die natürlichen Inhaltsstoffe sind für sensible Haut geeignet und alle Produkte werden immer noch in London hergestellt. Der Bestseller der Marke ist das Rosehip BioRegenerate Oil, welches seine knallige Farbe durch die hohe Hagebuttenkonzentration erhält.

Körperpflege: Molton Brown

Siegel: Leaping Bunny

Falls ihr unsere Beauty Box abonniert, habt ich sicherlich schon einmal Molton Brown ausprobiert. Ein Grund warum wir die Marke so gerne mögen und sie öfter in unserer Box mit dabei ist, ist, dass sie keine Tierversuche betreibt! Mal ganz von den unglaublich tollen Düften und dem luxuriösen Hautgefühl ihrer Produkte abgesehen.

Haarpflege: Pureology

Siegel: PETA

Für gefärbtes Haar ist Pureology schon lange nicht mehr wegzudenken. Die Marke ist Gewinner der Marie Claire Hair Awards 2018 und zu 100% vegan, also wird es höchste Zeit sie auszuprobieren falls ihr dies noch nicht getan habt! Euer gefärbtes Haar wird es euch danken.

Nägel: Nailberry

Siegel: PETA

Eine eher neue Marke bei lookfantastic, aber schon jetzt nicht mehr wegzudenken. Neben dem absolut edlen Design kann Nailberry mit veganen, tierversuchsfreien Formeln, die zu 100% Halal sind glänzen. Das L’Oxygéné Sortiment sorgt dafür, dass der Nagel durch den Lack Sauerstoff erhält.

Was sind eure liebsten tierversuchsfreien Marken?



Larissa

Larissa

Beautyspezialistin

Mein Name ist Larissa und ich liebe alles was glitzert! Auch Lippenstifte in ungewöhnlichen Farben lassen mein Herz höher schlagen. Privat mache ich es mir gerne zu Hause mit gutem Essen und einem Videospiel gemütlich.


Larissa gefällt momentan...