Zum Hauptinhalt wechseln
Ratgeber

Augen-Make-Up Pinsel: Welcher für was? Der ultimative Leitfaden!

Augen-Make-Up Pinsel: Welcher für was? Der ultimative Leitfaden!
Annie
Beautyexpertin22 Tage vor
Profil von Annie anzeigen

Wenn wir im Internet oder in verschiedenen sozialen Netzwerken auf Augen-Make-Up Looks stoßen, die uns besonders beeindrucken, fragen wir uns immer: Was ist das Geheimnis dahinter? Wie kann ich das auch so hinkriegen? Selbst wenn wir uns Online-Tutorials ansehen und versuchen, diesen Augen-Make-Up-Look selbst zu schminken, gelangen wir nicht immer zu demselben Ergebnis! Warum ist das so?

Nun, unsere Augen haben verschiedene Licht- und Schattenbereiche, die das Make-Up durch Farbspiele und Schattierungen hervorheben kann. Das Geheimnis, um das Beste aus diesen Bereichen herauszuholen, besteht darin, Make-Up-Produkte mit äußerster Präzision aufzutragen. Wie macht man das, fragst du dich? Das beste Ergebnis erzielst du, wenn du die richtigen Augen-Make-Up-Pinsel verwendest! In diesem Ratgeber erfährst du mehr über die verschiedenen Arten von Augenpinseln und wie du sie am besten einsetzt!

 

Welche Pinsel eignen sich für Augen-Make-Up?

In diesem Artikel werden wir über Augenbrauen- und Augen-Make-Up-Pinsel sprechen. Was alle Augenpinsel gemeinsam haben, ist zweifelsohne ihre Präzision. Im Gegensatz zu Foundation-Pinseln, und Pinseln für das Gesichts-Make-Up im Allgemeinen, sind diese Zubehörteile wesentlich kleiner, sowohl in Bezug auf die Borsten als auch auf den Stiel, eben weil sie für sehr kleine, hohle und schwer erreichbare Bereiche des Auges gedacht sind. Außerdem haben die Augenpinsel eine ganz besondere Borstenform, die speziell für eine bestimmte Augenpartie geeignet ist. Entdecken wir also alles, was es über diese zuverlässigen Tools zu wissen gibt!

Lidschattenpinsel

Beginnen wir mit dem Pinsel, den wir normalerweise zuerst verwenden - der Lidschattenpinsel. Unter den Augenpinseln ist er derjenige mit dem längsten Stiel, dichten Borsten und einer flachen Form. Seine Hauptfunktion besteht darin, den Lidschatten aufzunehmen und ihn direkt auf das Augenlid aufzutragen. Die Borsten sind recht dick, sie halten die Farbpigmente gut und beim Auftragen ist der Lidschatten satt und intensiv. Dieser Pinsel ist auch ideal zum Auftragen eines Primers auf die Augenlider. Ein unerlässlicher Schritt vor jedem Augen-Make-Up, den wir nicht vergessen sollten!

Mit dem Lidschattenpinsel werden die Farben dann auf das bewegliche Augenlid und den inneren Augenwinkel, aber auch auf den äußeren Augenwinkel aufgetragen. Achte darauf, die Farben auf dem Pinsel nicht zu vermischen. Du solltest entweder eine Seite des Pinsels für eine helle Farbe und die andere Seite für eine dunkle Farbe verwenden oder den Pinsel nach dem Auftragen jeder Farbe auswaschen.

 

 

Blending-Pinsel

Wenn du deinen Lidschatten aufgetragen hast, brauchst du anschließend einen Pinsel zum Verblenden! Dieser Pinsel wurde speziell für das Schattieren und Hervorheben von Farben entwickelt und ist ein Muss für fast jedes Augen-Make-Up, insbesondere für Smokey Eyes. Seine Borsten sind weicher und breiter, ideal, um die Pigmente optimal zu verteilen, sowohl für Puder- als auch für Cremelidschatten.

Du kannst diesen Pinsel nicht nur zum Verblenden von Lidschatten verwenden, sondern auch zum Konturieren der Nase, zum Auftragen von Concealer an schwierigen Stellen und sogar zum Auftragen von Puder. Ein Allrounder-Tool! Wie kann man da widerstehen?

 

 

Pencilbrush

Das Schlüsselwort, das diesen Pinsel am besten beschreibt, ist Definition. Warum? Der Pinsel ist sehr kompakt und hat eine spitz zulaufende Form, mit der du sehr gezielt und präzise schattieren kannst, um deinem Augen-Make-Up Definition zu verleihen. Darüber hinaus kannst du mit diesem Tool ganz besondere und subtile Details, kleine Muster oder präzise Schattierungen kreieren. Noch nicht überzeugt? Probiere es aus, um den hellen Punkt im inneren Augenwinkel aufzutragen und ein makelloses Deep-V-Finish zu kreieren!

 

 

Abgewinkelter Pinsel - Eyeliner mit Pinsel auftragen?

Der schräge oder abgewinkelte Pinsel ist ein unverzichtbares Tool für deinen Schminkbeutel! Dieser Pinsel kann sowohl für Augenbrauen- als auch für Augen-Make-Up verwendet werden. Durch seine abgewinkelte Form eignet er sich ideal zum Auftragen von Puder- oder Cremeprodukten auf die Augenbrauen. Er verteilt das Produkt, sodass es auf natürliche Weise mit den Härchen des Brauenbogens verschmilzt und verleiht somit Definition und Fülle.

Und für das Augen-Make-Up? Der schräge Pinsel ist dein bester Verbündeter beim Auftragen von Eyeliner. Du kannst die Spitze des Pinsels verwenden, um die Linie direkt und präzise zu ziehen, bevor du das Produkt dann von der Mitte aus bis hin zum äußeren Augenwinkel ziehst. Noch nie war Eyeliner so einfach! Du bekommst den präzisesten Eyeliner aller Zeiten - also, worauf wartest du noch? Teste es für dich selbst!

 

 

Wir hoffen, dass du diese Tipps nützlich findest und wünschen dir viel Spaß beim Experimentieren mit deinem Augen-Make-Up!

Annie
Beautyexpertin
Profil von Annie anzeigen
In der Beautywelt gibt es immer etwas zu entdecken – neue Produkte, neue Marken, neue Trends. Schon seit Jahren fasziniert mich die Kosmetikbranche und alle Themen rund um Make-Up und Hautpflege. Ich bin immer wieder auf der Suche nach hochwertigen Produkten, die halten, was sie versprechen und dennoch erschwinglich sind. Qualität hat ihren Preis, aber wenn man nur richtig schaut, kann man auch einige Schnäppchen entdecken. Die Marken Bourjois, NYX und Maybelline dürfen in meinem Kosmetikbeutel definitiv nicht fehlen, aber auch der NARS Audacious Lippenstift ist für mich ein richtiges Kultprodukt! Ich liebe es mit Produkten zu experimentieren, neue Looks auszuprobieren und meine Liebe zu Make-Up mit anderen zu teilen. Als Bloggerin bei LOOKFANTASTIC kann ich noch tiefer in diese Welt eintauchen - kommt mit auf meine Reise!
lfint