Zum Hauptinhalt wechseln
Tutorials

LOOKFANTASTIC BEAUTY ACADEMY: Wie schminkt man Smokey Eyes? Wir helfen dir!

LOOKFANTASTIC BEAUTY ACADEMY: Wie schminkt man Smokey Eyes? Wir helfen dir!
Vicky
Beautyspezialistin15 Tage vor
Profil von Vicky anzeigen

Smokey Eyes sind seit Jahrzehnten ein beliebter Make-Up-Look für alle und jeden. Der zeitlose Stil erzeugt einen Effekt, der den Augen Tiefe, Intensität und einen verführerischen Blick verleiht und jedem Make-Up einen spektakulären Touch gibt. Abgeleitet vom englischen Wort "smoke", das so viel wie "Rauch" bedeutet, besteht das Geheimnis des Make-Ups darin, Schattierungen um das Auge zu erzeugen und dabei zu scharfe oder auffallende Linien und Kanten zu vermeiden. Das ist nicht immer so einfach, aber keine Sorge! In der LOOKFANTASTIC BEAUTY ACADEMY lernst du, wie du in 5 einfachen Schritten einen perfekten Smokey Eye Look kreierst!

Wie sind Smokey Eyes entstanden?

Smokey Eyes können wohl als das beliebteste Make-Up aller Zeiten beschrieben werden. Die Ursprünge dieser Technik reichen bis zu den Sumerern und dem alten Ägypten zurück und sie erreichte ihre Blütezeit im Hollywood der 1920er Jahre, das uns die Smokey Eyes bescherte, die wir heute noch kennen. Im Stumm- und Schwarz-Weiß-Kino wurden Smokey Eyes geschminkt, um die Augen von Schauspielern und Schauspielerinnen zu betonen und seit dieser Zeit konnte und wollte die Beauty Welt nicht mehr ohne sie auskommen.

Die Technik hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Die ersten Farben, die für Smokey Eyes verwendet wurden, waren Dunkelgrau, Anthrazit, Rauch und Schwarz.  Heute kann man sich für verschieden Farbkombinationen entscheiden (z.B. Bronze, Violett, Blau, Gold,...) - ganz nach eigenem Geschmack und Anlass, für den man sich schminken möchte.

Bist du bereit, die Tipps und Tricks für einen makellosen Smokey Eye Look zu erfahren? Hier sind unsere ultimativen Schritte!

Schritt 1: Beginnen wir mit der Basis

Um ein Augen-Make-Up zu kreieren, ist es wichtig, mit der Base zu beginnen. Vor allem bei Smokey Eyes sorgt eine gute Vorbereitung der Augenlider dafür, dass die Lidschatten besser haften und die Farben anschließend besser verblendet werden können. Trage zunächst eine dünne Schicht Base auf das gesamte bewegliche Augenlid auf, aber übertreibe es nicht, um einen zu dicken und schweren Effekt zu vermeiden. Trage anschließend Concealer auf und vergiss den Bereich unter den Augenbrauen nicht, um einen Hauch von Highlight zu kreieren und einen Kontrast zu den dunklen Farben der Smokey Eyes zu schaffen. Und voilà, die Base ist fertig! Jetzt geht es an die Farben!

Unsere Top-Augenprimer:

  • NYX Professional Makeup Proof It! - Waterproof Eye Shadow Primer

    NYX Professional Makeup Proof It! - Waterproof Eye Shadow Primer

    6,95 €
  • MAC Prep + Prime 24-Hour Eye Base

    MAC Prep + Prime 24-Hour Eye Base

    19,45 €

Schritt 2: Auftrag von Kajal

Bevor du deinen Kajal aufträgst, solltest du wissen, dass nicht alle Stifte für Smokey Eyes geeignet sind. Ich rate dir, dich für einen relativ weichen Stift mit einer eher matten Textur zu entscheiden, da er sich so viel leichter verblenden lässt. Was die Farbe anbelangt, kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Denke nur daran, dass der Farbton zu den Lidschattenfarben passen sollte, die du für deinen Look ausgewählt hast.

Nachdem du deinen Kajal ausgesucht hast, ziehst du langsam eine Linie vom inneren zum äußeren Augenwinkel. Die Linie ist nicht ganz präzise? Keine Panik, der Erfolg eines Smokey Eye Looks liegt nicht in der Präzision! Gehe mit dem Stift nochmal über die Linie und versuche, mögliche Lücken zwischen Wimpernkranz und Lidstrich auszufüllen.

Nun geht es ans Verblenden: Nimm dir einen Verblendungspinsel und beginne damit, den Kajal auf deinem gesamten Augenlid zu verblenden.

Unsere Top-Kajals:

  • Barry M Cosmetics Kohl Pencil (Various Shades)

    Barry M Cosmetics Kohl Pencil (Various Shades)

    from
    1,95 €
  • Maybelline Mechanischer Gel Eye Liner - Beyond Black

    Maybelline Mechanischer Gel Eye Liner - Beyond Black

    5,95 €

Schritt 3: Der wichtigste Schritt: Lidschatten!

Wenn du den Lidschatten gut aufträgst und verblendest, wird dein Ergebnis makellos sein!

Wie viele Lidschatten sollte man auftragen? Im Allgemeinen kannst du Smokey Eyes auch mit einer einzigen Farbe kreieren. Ich empfehle dir aber, mindestens zwei Lidschattentöne zu verwenden, denn so bekommen die Augen mehr Tiefe und Dreidimensionalität und du vermeidest den Panda-Effekt, der oft entsteht, wenn nur eine Farbe verwendet und diese vielleicht nicht ausreichend verblendet wird. Wähle zwei ähnliche Farben, eine etwas hellere und eine etwas dunklere. Für einen sanfteren Farbton kannst du auch schimmernden Lidschatten verwenden. Du kannst die Farben nun so auftragen:

  • Trage den helleren Lidschatten auf das bewegliche Lid auf, indem du in der Mitte beginnst und ihn über das gesamte Lid verblendest. Ich empfehle dir für diese Art des Verblendens einen Pinsel mit festeren Borsten.
  • Trage den dunkleren Lidschatten in Richtung des äußeren Augenwinkels auf, direkt neben der Vertiefung des Knochens, um mehr Dimension zu erzielen. Verwende diesmal einen weicher gebundenen Pinsel, um einen effektiveren, aber weniger präzisen Verblendungseffekt zu erreichen.

Unsere Top-Lidschatten:

  • NARS Cosmetics Voyageur Eyeshadow Palette - Suede

    NARS Cosmetics Voyageur Eyeshadow Palette - Suede

    31,95 €
  • Lancome Hypnôse Drama Eyeshadow Palette - 14 Smokey Chic 4.3g

    Lancome Hypnôse Drama Eyeshadow Palette - 14 Smokey Chic 4.3g

    38,45 €

Unsere Top-Pinsel:

  • Real Techniques Easy as 1-2-3 Shadow Brush

    Real Techniques Easy as 1-2-3 Shadow Brush

    7,45 €
  • ZOEVA 231 Luxe Petit Crease Rose Golden Vol. 2

    ZOEVA 231 Luxe Petit Crease Rose Golden Vol. 2

    11,45 €

Schritt 4: Vergiss das Highlighten nicht!

Für den Look ist es wichtig, ein Highlight zu setzen, um die Farben des Lidschattens und der Augen in ihrer Intensität zu betonen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten: Du kannst einen sehr hellen Lidschatten mit Schimmereffekt im inneren Augenwinkel oder unter den Augenbrauen auftragen, oder dich für einen Metallic-Lidschatten entscheiden, den du in der Mitte des Lids aufträgst.

Ein weiterer Trick, um deine Augen noch ausdrucksstärker erscheinen zu lassen, besteht darin, die Augen mit dem Kajal komplett zu umkreisen, ihn also auch auf der unteren Wasserlinie aufzutragen.

Schritt 5: Mascara, Mascara und noch mehr Mascara!

Der letzte Schritt bei den Smokey Eyes ist die unvermeidliche Wimperntusche. Um den Look noch mehr zu intensivieren, trage reichlich Mascara auf die oberen und unteren Wimpern auf. Vorher solltest du die Wimpern jedoch mit einer Wimpernzange formen, um besonders lange und kräftige Wimpern zu bekommen. Wenn du einen noch größeren Wow-Effekt wünschst, kannst du auch falsche Wimpern ankleben.

Unsere Top-Mascaras:

  • Eyeko Black Magic Mascara

    Eyeko Black Magic Mascara

    5 Stars 2 Reviews
    from
    11,45 €
  • Lancôme Hypnôse Drama Mascara Wasserfest 01 Excessive Black

    Lancôme Hypnôse Drama Mascara Wasserfest 01 Excessive Black

    24,95 €

Ich hoffe, dass dir meine Tipps und Tricks rund ums Thema Smokey Eyes gefallen haben und glaube mir - du wirst fantastisch aussehen!

 

 

Vicky
Beautyspezialistin
Profil von Vicky anzeigen
Als passionierte Hautpflege-Fanatikerin und Make-Up-Liebhaberin könnte ich stundenlang durch die neuesten Trends und Produkte stöbern. Über die Jahre konnte ich mir so einen reichen Erfahrungsschatz ansammeln, aber die Beautyszene hält immer neue Überraschungen und Innovationen bereit. Kein Wunder, denn seien wir ehrlich: Ein bisschen Selfcare gehört einfach zu einem gelungenen Tag dazu – und macht einen schlechten Tag um Welten besser. Daher bin ich immer auf der Suche nach aktuellen Top-Picks und Routinen, die mir Freude bereiten und die ich mit euch teilen kann. Wie sagt man? Schönheit kommt von innen, aber ein bisschen Glow und Make-Up verleihen gleich einen Boost an Selbstbewusstsein. Ich freue mich darauf, euch mit auf meine Reise in die Beauty-Welt von LOOKFANTASTIC zu nehmen und euch meine liebsten Tipps und Tricks zu zeigen.
lfint