Zum Hauptinhalt wechseln
Reviews

Welche Shea Moisture Maske ist die beste?

Welche Shea Moisture Maske ist die beste?
Annie
Beautyexpertin25 Tage vor
Profil von Annie anzeigen

Wenn du dich schon immer gefragt hast, welche Haarmaske sich für dich am besten eignet, bist du bei uns genau richtig. Heutzutage haben wir wirklich die Qual der Wahl und wandern durch scheinbar endlose Beautystores, ohne wirklich zu wissen, wonach wir eigentlich suchen. Besonders unter Lockenköpfen kann es manchmal schwierig sein, das perfekte Haarprodukt zu finden.

Aber aufgepasst, denn eine unserer LF-Schönheitsexpertinnen hat die Shea Moisture-Masken ausprobiert und gibt uns heute ihr persönliches Feedback. Shea Moisture hat eine wunderbare Kollektion, die für alles und jeden eine Maske bereithält. Trotz ihres weltweiten Erfolgs hat die Marke bescheidene Anfänge: Sie wurde 1912 vom Teenager Sofi Tucker auf einem Dorfmarkt in Sierra Leone gegründet. Mit mehr als hundert Jahren Erfahrung wird die Marke seither weltweit für ihre natürlichen Inhaltsstoffe und ihre extrem feuchtigkeitsspendenden Formeln bewundert. Die Masken von Shea Moisture bieten ein großes Volumen, sulfatfreie Formeln und wirksame pflanzliche Inhaltsstoffe.

Das Schwierigste dabei ist bloß, sich für eine Maske zu entscheiden!

Welche Haarmaske ist die beste für mich?

Eine Maske auszuwählen, ohne deinen Haartyp zu kennen, ist wie die Suche nach einer Nadel im Heuhaufen mit verbundenen Augen. Bevor du dich durch die Fülle der hier auf lookfantastic erhältlichen Haarmasken wühlst, solltest du also herausfinden, welche Art von Haar du hast.

Lockentyp, Porosität und Textur bestimmen, welche Produkte für dein Haar geeignet sind. Wenn du dünnes Haar hast, brauchst du etwas Leichtes und Cremiges, mit einer Konsistenz, die leicht einzieht.

Umgekehrt brauchen dickere Haartypen auch dickere Masken. Obwohl reichhaltige Konsistenzen genau das Richtige für trockenes oder geschädigtes Haar sind, sind sie für feines oder wenig poröses Haar nicht besonders geeignet. Die reichhaltige Textur bleibt einfach auf dem Follikel sitzen, wühlt dort herum und bewirkt nicht viel. Was für die einen Wunder bewirkt, ist für andere weniger gut geeignet, also lerne dein Haar kennen, anstatt dein Geld zu verschwenden.

Wie sollte man eine Haarmaske anwenden?

Bevor wir zu den besten Shea Moisture-Masken übergehen, beantwortet dir unsere LF-Beautyexpertin einige der üblichen Fragen zu Haarmasken.

1. Kann man eine Haarmaske zu lange einwirken lassen?

Auch wenn in der Gebrauchsanweisung steht, dass die Maske nur ein paar Minuten einwirken muss, lasse ich meine normalerweise ein paar Stunden oder sogar über Nacht einwirken. Wenn du die Maske länger einwirken lässt, haben deine Haare mehr Zeit, die Wirkstoffe aufzunehmen. Wenn du mehr Zeit hast, warum also nicht die Wirkung verstärken?

2. Wie oft solltest du Masken verwenden?

Wenn du Lockentyp 3 oder 4 bist, solltest du jede Woche eine Maske verwenden. Ich weiß, das hört sich zunächst viel an, aber du wirst den Unterschied wirklich bemerken. Die Haartypen 3 und 4 sind trockener und anfälliger für Schäden als alle anderen Haartypen und brauchen daher besondere Aufmerksamkeit.

Strukturierte Haartypen sind unglaublich durstig und sehnen sich nach Feuchtigkeit. Wenn du Haartyp 1 oder 2 bist, kannst du die Maske etwas seltener verwenden, aber alle Haartypen profitieren von einer Tiefenpflege.

3. Wäschst du dein Haar vor oder nach deiner Maske?

Die Reihenfolge, in der du deine Produkte verwendest, ist sehr wichtig, und wird tatsächlich von vielen falsch gemacht. Trage die Maske nach dem Shampoo auf, aber immer vor der Haarspülung. Wichtig: Du solltest die Maske nicht einfach am Ende deiner üblichen Haarwaschroutine auftragen!

Shampoos öffnen die Haarkutikula, Spülungen verschließen sie. Damit deine Maske ihre Wirkung entfalten kann, muss sie in den Haarfollikel eindringen können. Die Maske ist am wirksamsten, wenn sie nach der Haarwäsche aufgetragen wird, denn dann ist der Weg in die Schuppenschicht frei.

Was ist die beste Haarmaske?

1. Shea Moisture Manuka Honey & Mafura Oil Intensive Hydration Hair Masque

2. Shea Moisture African Black Soap Bamboo Charcoal Masque

3. Shea Moisture Jamaican Black Castor Oil Treatment Masque

4. Shea Moisture Raw Shea Butter Deep Treatment Masque

 

1. Shea Moisture Manuka Honey & Mafura Oil Intensive Hydration Hair Masque

 

 

Am besten geeignet für:

  • Haar mit hoher Porosität.
  • Trockenes Haar.
  • Geschädigtes Haar.

Konsistenz

Diese Maske fühlte sich in meinem Haar fantastisch an. Ich konnte das Kokosnussöl fühlen und riechen, das der Maske eine fast schaumige Konsistenz verleiht. Aufgeschlagen und fluffig, fühlte sich die Textur reichhaltig und leicht zugleich an. Die Maske ist sehr griffig und lässt sich mühelos entwirren. Sobald sie in meinem Haar war, fühlte sie sich an wie Butter und umhüllte mein Haar mit Nährstoffen.

Duft

Von allen Masken hatte dieses Produkt meinen Lieblingsduft. Es verströmte einen reichhaltigen, natürlichen, süßen Duft. Auch nach dem Auswaschen duftete mein Haar noch herrlich - und selbst von anderen Leuten bekam ich unzählige Komplimente dazu!

Erfahrung

Mein Haar hat sich noch nie so weich angefühlt. Selbst nach dem Auswaschen fühlten sich meine Locken an, als hätten sie Kokosnussöl drin. Auf dem Bild unten hatte ich die Maske ausgewaschen, aber noch kein Produkt in mein Haar gegeben. Normalerweise ist mein Haar ohne Produkt knochentrocken und kraus, aber nach dieser Behandlungsmaske war es wirklich hydratisiert. Locken hatten sich gebildet, und es war nicht mehr kraus - ich war überwältigt.

Maske vorher

Nach der Maske schien mein Haar besser mit meinen Stylingcremes zu funktionieren als sonst. Die Maske verstärkte jeden Schritt meiner Lockenroutine und ließ mein Haar mit hervorragender Definition trocknen. Wie du auf dem Bild unten sehen kannst, wo mein Haar zu 100 % trocken ist, sehen meine Locken voll und mit Feuchtigkeit versorgt aus. Diese Maske hat absolut die Show gestohlen.

Post Maske

2. Shea Moisture African Black Soap Bamboo Charcoal Masque

 

 

Am besten geeignet für:

  • Haar mit hoher Porosität.
  • Hitze- oder chemisch geschädigtes Haar.

Charcoal Mask

Konsistenz

Wie du auf dem Bild sehen kannst, hat die Maske eine dicke, fast beschwerte Konsistenz. Sie eignet sich zwar perfekt für sehr poröses oder trockenes Haar, das nach Feuchtigkeit verlangt, aber wenn du eine geringe Porosität hast, solltest du etwas Leichteres ausprobieren.

Duft

Die Maske ist mit einem zarten, natürlichen Duft versehen, der stark ist, ohne die Sinne zu überwältigen.

Erfahrung

Diese Maske ist vollgepackt mit wirksamen Inhaltsstoffen, die geschädigte Haare mit Feuchtigkeit versorgen und sie wieder gesund machen. Ich habe die Maske drei Stunden lang einwirken lassen, bevor ich sie ausgewaschen habe. Trotz der dickflüssigen Konsistenz war das Produkt sehr gleitfähig, vor allem für eine Maske, sodass sich mein Haar leicht entwirren ließ. Als Nächstes habe ich meine Locken zu einem Zopf geflochten, damit mein Haar alles gut aufnehmen konnte.

Nachdem ich die Maske ausgewaschen und mein Mikrofaserhandtuch benutzt hatte, fühlte sich mein Haar immer noch weich an. Meine Locken fühlten sich nicht so feucht an, wie sie es normalerweise nach einer Maske tun, aber das fand ich eigentlich ganz gut. Sie fühlten sich nicht übersättigt oder schwer an, sondern hatten mehr Volumen.

3. Shea Moisture Jamaican Black Castor Oil Treatment Masque

 

 

Am besten geeignet für:

  • Haar mit geringer Porosität.
  • Feines Haar.

Konsistenz

Diese Maske ist leicht und luftig und hat eine fast schon flauschige Konsistenz. Die wirklich schwerelose Textur lässt sich super leicht aufnehmen und eignet sich daher hervorragend für Haare mit geringer Porosität und feinere Haartypen. Dank dieser Konsistenz hatte das Produkt eine gute Gleitfähigkeit, sodass es sich wirklich leicht entwirren ließ, ohne Schaden anzurichten.

Duft

Zuerst war der Duft etwas zu stark, was mich ein wenig abgeschreckt hat, aber das Ergebnis hat mich mehr als entschädigt. Die Maske riecht unglaublich tropisch - wie von Drachenfrucht dominiert.

Erfahrung

Ich war von dieser Maske angenehm überrascht. Mein Haar fühlte sich wie Butter an, superweich und cremig. Auch nach dem Auswaschen fühlten sich meine Haare weich an.

4. Shea Moisture Raw Shea Butter Deep Treatment Masque

 

 

Am besten geeignet für:

  • Haar mit hoher Porosität.
  • Hitze- oder chemisch geschädigtes Haar.

Shea Moisture Mask

Konsistenz

Die Creme eignet sich fantastisch für sehr poröses oder trockenes Haar und ist eher reichhaltig und dick als nass und dünn. Sie ist eine der dicksten Masken, die ich je verwendet habe, mit einer Textur, die ich nur mit streichfähiger Butter vergleichen kann. Trotz ihrer Dicke haben meine Haare die Maske gut aufgenommen, die die Strähnen mit Nährstoffen versorgt hat und nicht einfach abrutschte.

Das einzige Problem mit der Textur war die fehlende Gleitfähigkeit, was das Entwirren erschwerte. Lasse dich davon aber nicht abschrecken, denn es ist trotzdem möglich - sei nur vorsichtig mit deinem Kamm oder entwirre dein Haar vor dem Auftragen der Maske.

Wenn dein Haar eine geringe Porosität aufweist oder sehr fein ist, ist diese Maske nicht für dich geeignet. Da sie so dick ist, wird sie auf den Strähnen sitzen und nur schwer in die Follikel eindringen können.

Duft

Natürlich, reichhaltig, frisch und süß.

Erfahrung

Ich benutze diese Maske schon seit langem und habe die langfristigen Vorteile wirklich bemerkt, mein Haar fühlt sich kräftiger an und sieht länger aus. Ich merke, wenn ich die Maske nicht regelmäßig genug benutze, weil meine Haare schneller austrocknen.

Nach dem Haarefärben ist dieses Produkt meine erste Wahl, weil es die Feuchtigkeit so gut wiederherstellt. Die nährstoffreiche Formel sorgt für eine Tiefenbehandlung, indem sie den Haarschaft nährt und die Feuchtigkeit einschließt. Selbst nach dem Auswaschen fühlt sich das Haar an, als sei es mit Feuchtigkeit umhüllt und spürbar weicher.

Welche Maske von Shea Moisture probierst du als Erstes aus?

Annie
Beautyexpertin
Profil von Annie anzeigen
In der Beautywelt gibt es immer etwas zu entdecken – neue Produkte, neue Marken, neue Trends. Schon seit Jahren fasziniert mich die Kosmetikbranche und alle Themen rund um Make-Up und Hautpflege. Ich bin immer wieder auf der Suche nach hochwertigen Produkten, die halten, was sie versprechen und dennoch erschwinglich sind. Qualität hat ihren Preis, aber wenn man nur richtig schaut, kann man auch einige Schnäppchen entdecken. Die Marken Bourjois, NYX und Maybelline dürfen in meinem Kosmetikbeutel definitiv nicht fehlen, aber auch der NARS Audacious Lippenstift ist für mich ein richtiges Kultprodukt! Ich liebe es mit Produkten zu experimentieren, neue Looks auszuprobieren und meine Liebe zu Make-Up mit anderen zu teilen. Als Bloggerin bei LOOKFANTASTIC kann ich noch tiefer in diese Welt eintauchen - kommt mit auf meine Reise!
lfint