Zum Hauptinhalt wechseln
Ratgeber

Was ist der Unterschied zwischen BB und CC Creme?

Was ist der Unterschied zwischen BB und CC Creme?
Annie
Beautyexpertin1 Monat vor
Profil von Annie anzeigen

Wenn du dich für Make-Up und alles rund um Beauty interessierst, hast du sicher schon mal von BB und CC Cremes gehört. Vor allem an Tagen, wo du eine leichtere Deckkraft wünschst, oder schlichtweg auf eine schwere Foundation verzichten möchtest, entpuppen sich diese beiden Produkte als wahre Helden. BB und CC Cremes fallen zwar streng genommen in die Kategorie Make-Up, doch fühlen sie sich so leicht auf der Haut an, dass sie sich eher mit einer getönten Tagescreme vergleichen lassen. Sie sind wie Make-Up und Feuchtigkeitspflege in einem - kein Wunder also, dass sie von Beautyfans überall geliebt werden.

Aber was ist der Unterschied zwischen einer BB und CC Creme und für welchen Hauttyp eignen sich die beiden Produkte? Wir haben die Antworten für dich!

Wie unterscheiden sich BB und CC Creme?

Vom Prinzip her sind sich die Produkte sehr ähnlich, denn beide haben zum Ziel, dir ein natürliches, verbessertes Hautbild zu schenken. Der strahlende Glow, nach dem wir uns alle sehnen. Was ist also der Unterschied?

Nun, BB steht für "Blemish Balm" (Balsam für Hautunreinheiten) und wird in der Regel zum Abdecken von Hautproblemen verwendet, während CC für "Color Control" (Farbkorrektur) steht und besser zum Ausgleichen des Hauttons geeignet ist.

BB Cremes haben eine sehr leichte Konsistenz, was eine Verstopfung der Poren verhindert, und verfügen in der Regel über einen Lichtschutzfaktor. So kannst du nicht nur auf eine separate Feuchtigkeitspflege, sondern auch ein zusätzliches Sonnenschutzmittel für das Gesicht verzichten. CC Cremes verhalten sich ähnlich, denn auch diese werden ganz leicht wie eine Tagescreme auf dem Gesicht verteilt. Da sie jedoch farbkorrigierend wirken sollen, kommen sie entweder in einem grünlichen oder orangen Unterton daher. Eine CC Creme mit grünem Unterton eignet sich vor allem für Menschen, deren Haut zu Rötungen neigt, während ein oranger Unterton einem fahlen Teint entgegenwirkt.

Für welchen Hauttypen eignen sich BB und CC Cremes?

BB und CC Cremes eignen sich prinzipiell für alle Hauttypen. Durch ihre extrem feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften lassen sie sich problemlos auf trockener Haut anwenden und da sie die Poren nicht verstopfen, eignen sie sich ebenso gut für empfindliche Haut. Ein wahres Allrounder-Produkt für jeden!

Wichtig: Obwohl beide Produkte auf zu Akne neigender Haut verwendet werden können, sind sie nicht dafür gemacht, Narben oder größere Unreinheiten zu kaschieren. Wenn du also eine stärkere Deckkraft wünschst, empfiehlt es sich zu einer klassischen Foundation zu greifen.

Was sind die besten BB Cremes?

Garnier Anti-Aging Medium BB Cream

 

 

Wenn du dir Sorgen um die Hautalterung machst, aber auch unter Hautunreinheiten oder fettiger Haut leidest oder einfach nur eine leichte Deckkraft wünscht, dann ist diese Anti-Aging BB Cream von Garnier genau das Richtige für dich. Die Spezialcreme kombiniert mineralische Pigmente mit faltenbekämpfendem Pro-Xylan, um Hautunreinheiten zu beseitigen und der Haut ein jugendliches, strahlendes Aussehen zu verleihen. Die Creme spendet 24 Stunden lang Feuchtigkeit, sodass du vorher keine Feuchtigkeitscreme auftragen musst, und zieht schnell ein, ohne Rückstände zu hinterlassen. Außerdem wirkt die Formel weichzeichnend und reduziert feine Linien und Fältchen sowie Flecken und Narben und bietet einen Lichtschutzfaktor von 15, um Alterung und Sonnenschäden vorzubeugen.

Note Cosmetics BB Cream

 

 

Die BB Creme von Note Cosmetics ist in fünf verschiedenen Farbnuancen erhältlich. Angereichert mit Weizenkeimen, Zitrusfrüchten, Traubenextrakt, Vitamin E und Sonnenblumenöl, wirkt dieses Produkt besonders schützend auf deiner Haut. Egal für welchen Farbton du dich entscheidest, er fügt sich nahtlos in deine Haut ein und bietet eine unglaublich natürlich wirkende Abdeckung. Die BB Creme verfügt zudem über einen Lichtschutzfaktor von 15.

Was sind die besten CC Cremes?

By Terry Cellularose CC Serum

 

 

Diese CC Creme der Premium-Schönheitsmarke By Terry ist speziell für fahle, trockene Haut entwickelt worden und hellt den Teint auf, spendet Feuchtigkeit und korrigiert ihn. Angereichert mit luxuriösen Stammzellen der Weißen Rose und antioxidativem Vitamin E nährt die Formel die Haut für eine Schönheit von innen heraus und sorgt für lang anhaltend strahlende Haut. Die Creme ist in vier verschiedenen Farbtönen erhältlich, die jeweils für unterschiedliche Hauttöne und Hautprobleme entwickelt wurden, um eine gezielte Behandlung zu ermöglichen, die optimal auf dich abgestimmt ist.

Die Nuance "Immaculate Light" hilft, wie die meisten allgemeinen CC Cremes, Rötungen und dunkle Flecken bei helleren Hauttönen zu reduzieren, während die Nuance "Rose Elixir" eher für einen generellen Glow bei heller Haut geeignet ist. Wenn du einen hellen bis mittleren Hautton hast, dem ein sonnengeküsster Schimmer fehlt, verwende "Apricot Glow", um den Teint gleichmäßig zu erhellen. Bei dunkleren Hauttönen verwendest du den "Sunny Flash" für einen sofortigen Bronzeteint, der aussieht, als hättest du eine Woche in der mediterranen Sonne verbracht!

La Roche-Posay Rosaliac CC Cream

 

 

Wenn du extrem empfindliche Haut hast und bei der Einführung neuer Produkte in deine Routine vorsichtig bist, empfehlen wir dir, mit dieser sanften CC Creme von La Roche Posay zu beginnen. Diese dermatologisch entwickelte Formel ist zu 100 % hypoallergen, frei von Parfüm und Parabenen und wurde klinisch an empfindlichen Hauttypen getestet. Die Creme lässt sich in helle bis mittlere Haut einarbeiten, um Rötungen zu kaschieren und ein gleichmäßiges Finish zu erzielen. Trage die Creme auf das gesamte Gesicht auf, entweder nach oder anstelle deiner üblichen Feuchtigkeitscreme.

Möchtest du den Trend selbst ausprobieren? Stöbere durch unser Sortiment an BB und CC Cremes auf lookfantastic!

Annie
Beautyexpertin
Profil von Annie anzeigen
In der Beautywelt gibt es immer etwas zu entdecken – neue Produkte, neue Marken, neue Trends. Schon seit Jahren fasziniert mich die Kosmetikbranche und alle Themen rund um Make-Up und Hautpflege. Ich bin immer wieder auf der Suche nach hochwertigen Produkten, die halten, was sie versprechen und dennoch erschwinglich sind. Qualität hat ihren Preis, aber wenn man nur richtig schaut, kann man auch einige Schnäppchen entdecken. Die Marken Bourjois, NYX und Maybelline dürfen in meinem Kosmetikbeutel definitiv nicht fehlen, aber auch der NARS Audacious Lippenstift ist für mich ein richtiges Kultprodukt! Ich liebe es mit Produkten zu experimentieren, neue Looks auszuprobieren und meine Liebe zu Make-Up mit anderen zu teilen. Als Bloggerin bei LOOKFANTASTIC kann ich noch tiefer in diese Welt eintauchen - kommt mit auf meine Reise!
lfint