Die besten Marken...
Tutorials

Silvester: Schritt für Schritt zu sprungvollen Locken

Silvester: Schritt für Schritt zu sprungvollen Locken

Fast ist das Jahr schon wieder vorbei! Wir haben uns, damit du stilvoll ins neue Jahr feiern kannst, mit Redken und unserer britischen Botschafterin, Josie Fear, zusammengesetzt, um das Geheimnis hinter sprungvollen Locken zu entdecken. Was im Londoner Gro Salon alles geschah könnt ihr im folgenden Video sehen. Zur Veranschaulichung haben wir die verschiedene Schritte unten aufgeführt.

  1. Schritt 1

    Mit trockenen und frisch gewaschenen Haaren anfangen, in gleichmäßige Sektionen aufteilen und schlussendlich mit dem Redken Wind Blown 05 Haarspray in jede Partie sprühen um Volumen aufzubauen.

    Danach die Partien direkt aufdrehen und hochstecken. Dieser Schritt verhindert Knötchen und intensiviert die Locken.

  2. Schritt 2

    Im zweiten Schritt werden alle Partien aufgewickelt. Vom Redken Iron Shape 11 vor Wind und Wetter (und vor allem Hitze) geschützt, werden die Haare nun auf einen großen Lockenstab aufgerollt.

    Ein Geheimtipp: Jede Strähne mit den Fingern kurz aufrollen nachdem der Lockenstab entfernt wurde und wieder hochstecken – dieser kleine Schritt garantiert Locken, die die ganze Nacht halten.

  3. Schritt 3

    Nachdem das gesamte Haar gelockt und hochgesteckt wurde, ist es an der Zeit die Locken ruhen zu lassen. Dieser Schritt sollte nicht länger als 15 Minuten dauern.

    Kurz danach werden die Haare mit dem Quick Tease 15 von Redken behandelt, aufgedreht und mit einem breitzahnigen Kamm durchgekämmt.
    Zum Schluss wird für den Extra-Kick das Diamond Oil Glow Trockenöl in den Spitzen verteilt.

Hättet ihr erwartet, dass sprungvolle Locken so leicht nachgemacht werden können?



Larissa

Larissa

Beautyspezialistin

Mein Name ist Larissa und ich liebe alles was glitzert! Auch Lippenstifte in ungewöhnlichen Farben lassen mein Herz höher schlagen. Privat mache ich es mir gerne zu Hause mit gutem Essen und einem Videospiel gemütlich.


Larissa gefällt momentan...