Die besten Marken...
Ratgeber

Rezept: Glühwein zum selber machen

Wir hoffen, dass eure Stiefel über Nacht mit vielen Leckereien befüllt wurden und ihr euren Nikolaustag mit euren Lieblingsmenschen verbringen könnt. Falls ihr heute Abend ungerne aus dem Haus wollt, ihr aber trotzdem einen leckeren Glühwein trinken möchtet, können wir Abhilfe schaffen.  Denn zur Feier des Tages teilen wir unser Lieblingsglühweinrezept mit euch. Alles was ihr braucht sind ein paar Weihnachtsgewürze, eine Flasche Rotwein, Wasser und Zucker – und schon geht es los!

Zutaten

  • 1l trockenen Rotwein (perfekt geeignet sind z.B. der Dornfelder, Spätburgunder, Merlot oder der Pinot Noir.)
  • ½ l Wasser
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 unbehandelte Orange
  • 4 Kapseln Sternanis
  • 2 Zimtstangen
  • 4 Nelken
  • 8 Kardamomkapseln
  • 30g Zucker (je nach Geschmack)
  • 1 leerer Teebeutel

Die Zubereitung dauert ca. 20 Minuten.

Anleitung

Schneide zu Beginn die unbehandelte Zitrone und Orange in dünne Scheiben. Die Gewürze – Sternanis, Zimtstangen, Nelken und Kardamomkapseln – in einen Teebeutel geben und fest zubinden. Den Rotwein, ½ Liter Wasser und circa 30g Zucker (je nach Geschmack) in einen Topf geben. Anschließend den Teebeutel mit den Gewürzen zu dem Wein-Wasser-Zucker-Gemisch geben. Die Mischung auf kleiner Hitze erwärmen und regelmäßig umrühren, damit der Zucker keine Kristalle bildet.

Zudem darauf achten, dass der Glühwein nicht aufkocht, da die Temperatur 70°C nicht übersteigen sollte. Die Zitronen- und Orangenscheiben zum Glühwein geben, während dieser aufgewärmt wird und bei milder Hitze für ungefähr 15 Minuten ziehen lassen. Den Teebeutel mit den Gewürzen anschließend ausdrücken und entfernen. Den Glühwein am Ende je nach Geschmack mit Zucker abschmecken.

Habt ihr schon einmal euren eigenen Glühwein gemacht? Berichtet von euren Versuchen auf Facebook oder Instagram!



Nora

Nora

Mio Skincare Expertin

Ich bin Expertin wenn es um sanfte Pflege geht, da ich sehr empfindliche Haut habe. Für mich müssen Produkte so natürlich wie möglich sein und deshalb ist Mio Skincare mein Favorit. Privat teste ich gerne neue, trendige Restaurants in Manchester aus.